Sportjugend Schleswig-Flensburg

81. Scheersbergfest 2015

Der Berg rief - die Massen kamen!

81. Scheersbergfest 2015

19.08.2015 - 17 Vereine mit knapp 800 Teilnehmern bevölkerten vom 10.-12.07.2015 den Scheersberg. Nach der Eröffnung des Zeltlagers durch die Lagerleiter Christian "Kiste" Dethlefsen und Wiebke Bölck wanderte die bunte Masse in die Sporthalle, wo Lothar Christiansen und Karsten Biermann alle Vereine zum 81. Scheersbergfest begrüßten. Und dann konnte es endlich losgehen. Im Völkerball, Fußball und Handball wurden die ersten Vorrunden ausgetragen. Nach spannenden Spielen und einer kurzen Mittagspause wurde das gute alte Staffelholz herausgeholt und unter wilden Anfeuerungsrufen durch die Staffelvorrunden getragen. Die Menge tobte und Lothar redete sich wie immer um Kopf und Kragen. Nach weiteren Vorrunden in den Ballsportarten ging es abends in die Disco. Dort wurde fleißig geflirtet und gemeinsam abgehottet bevor dann romantisch an der Feuertonne ein Stockbrot verspeist werden konnte. Der Neon-VIP-Bereich sorgte für die ein oder andere Überraschung. Das Aktionsteam hatte sich in Schale geworfen und sorgte ordentlich für Stimmung.

Am nächsten Morgen wurde es dann wieder ernst. Im klassischen Wimpelwettkampf (Laufen, Springen, Werfen) wurden erneut Rekorde gebrochen. Luca Krüger vom TSV Hürup warf überwältigende 74 Meter, sprang 5,56 Meter und lief die 100m-Strecke in 12,7 Sekunden. Da war Hürup wohl eindeutig mal wieder mit einem HAMMER Typen da.
Am Nachmittag ging es in die ersten Endrunden in den Ballsportarten bevor am Abend die Tauzieh-Vorrunden stattfanden. Der Hexenkessel vor dem Wallroth-Haus füllte sich und die Vereine feuerten ihre Teams so laut an, dass man sein eigenes Wort kaum verstehen konnte.
Nach der Siegerehrung der Wimpelwettkämpfe in der Halle tauchten die Teilnehmer in die Welt des "ScheersMarktBergCasinos" ab. Das Aktionsteam hatte den gesamten Nachmittag damit verbracht mit viel Liebe zum Detail die Halle zu einem großen Casino mit diversen Spielstationen umzubauen. Fein gekleidete Betreuer und Aktionsteammitglieder zockten mit den Kindern und die begehrten "Scheersbergdollar". Zudem wurde im Las Vegas Stil auf einer großen Bühne geheiratet. Mehr als 100 Mal hieß es "Wollt ihr euch lieben und ehren bis das Scheersbergfest euch scheidet?!" und die Menge jubelte, wenn sich die Paare das ersehnte Ja-Wort gaben.

Ein ganz besonderes Hochzeitspaar kam uns jedoch bereits am Samstagnachmittag besuchen. René und Martina Jürgensen haben sich bereits vor fünf Jahren das Ja-Wort auf dem Scheersbergfest gegeben. In diesem Jahr fuhren sie mit einem Oldtimer vor und machten ihre "echten" Hochzeitsfotos auf dem Scheersbergfest. Unser Fototeam-Leiter Malte Stroth konnte tatsächlich noch das Foto von 2010 in seinem Archiv finden.

Der nächste Tag stand ganz im Zeichen der Finals. Zunächst wurden die letzten spannenden Endrunden der Ballsportarten ausgetragen. Nach einer Stärkung durch den legendären "Scheersburger" wurde im Rahmen der Abschlussveranstaltung wieder der Staffelstab in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit vor dem Wallroth-Haus hin und her getragen. Parallel zu den finalen Wettkämpfen unter freiem Himmel, fanden in der Halle die Turnwettkämpfe der Jugend und Mädchen statt. Nachdem der MTV Gelting mit dem Tauziehen den letzten Wettkampf des diesjährigen Scheersbergfestes für sich entscheiden konnte versammelten sich alle zum letzten Finale des Festes. Bei einem feierlichen Einmarsch aller Teilnehmer bekam noch einmal jeder Verein die Möglichkeit sich zu feiern. Mit 111 Teilnehmern marschierte der STV Sörup als größter teilnehmender Verein als letztes in die Arena. In einem feierlichen Rahmen moderierte Aktionsteamleiter Tim Petersen die Abschlussshow, bei der sowohl die Sieger der Turniere, als auch das "Scheersbergstück" des TSV Hürup von den insgesamt etwa 1500 Besuchern gefeiert wurde.

Ein riesiger Dank geht an alle Helfer der Vereine und Kleinteams, die die Zelte bei brütender Hitze aufgebaut und in Rekordzeit am Sonntag wieder abgebaut haben! Dank eurer Arbeit konnten wir den Hausmeistern des Scheersbergs die Arbeit enorm erleichtern und haben beschlossen, damit jetzt eine großartige neue Tradition einzuführen. Denn auch diese Aktion zeigt mal wieder: WIR sind das Scheersbergfest!

Kreativteamleitung Kerstin Ritter

Unsere nächsten Aktionen:

Vorbereitung
84. Scheersbergfest

16.-18.03.2018

weitere Infos

 

JGL I 2018

07.-13.04.2018
ab 16 Jahren
Winterrade

weitere Infos